Hauskredit

sslhinweis

Im Bereich der Baufinanzierungen werden jedes Jahr Milliardensummen an deutsche Bauherren ausgereicht. Allein im März 2015 waren es laut Bundesbank mehr als 21,5 Milliarden Euro. Der Großteil wird als Baukredit mit fester Zinsbindung vergeben.

Nur wenige Haushalte entscheiden sich für Baugeld ohne Zinsbindung.

Wer profitiert von dem Baukredit ohne Zinsbindung am meisten? Wann kann die Finanzierung über ein solches Darlehen zum Problem werden?

Baukredit ohne Zinsbindung – der Vorteil maximaler Flexibilität

Gängige Varianten im Bereich der Baufinanzierung sind Darlehen mit einer Zinsbindungsfrist zwischen fünf bis fünfzehn Jahren.

Das Problem: Steht aus Zahlungen wie Weihnachtsgeld, Bonuszahlungen oder einem Sparvertrag mehr Kapital zur Verfügung, kann dieses nur eingeschränkt zur Tilgung genutzt werden.

Beim Baukredit ohne Zinsbindung löst sich dieses Problem in Luft aus. Der Grund: Diese Baufinanzierung arbeitet mit einem variablen Zinssatz. Jedes Quartal erfolgt eine Anpassung der Bauzinsen an einen Referenzzins. Für diese Gruppe von Finanzierungen gelten hinsichtlich der Sondertilgung eigene Regeln.

Letztere sind ohne Weiteres – unter Einhaltung der Kündigungsfrist – möglich. Bauherren können diesen Baukredit ohne Zinsbindung sogar komplett ablösen, ohne dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung in Kauf zu nehmen.

Profitabel ist diese Form der Finanzierung für alle, die bereits heute wissen, dass in ein bis zwei Jahren eine hohe Geldsumme zufließt, aus der sich das Baudarlehen tilgen lässt.

Baugeld ohne Zinsbindung – genau rechnen lohnt sich

Baukredite ohne Zinsbindung

Die Vorteile der Baufinanzierungen mit variablen Zinssätzen liegen auf der Hand. Neben der Freiheit bei den Sondertilgungen gehören zu den Stärken des Baugelds ohne Zinsbindung:

Um den Zinsanstieg zu kappen, sollte in den Vertrag eine Wandlungsmöglichkeit festgeschrieben werden. So kann der Bauherr zu jedem Zinsfestschreibungstermin in den Baukredit mit Sollzinsbindung einsteigen.

An dieser Stelle ist zu beachten, welche Konditionen das Annuitätendarlehen beinhaltet. Sind in Verbindung mit der Wandlungsoption nur sehr kurze Laufzeiten möglich, droht die Gefahr einer teuren Anschlussfinanzierung. Die Folge: Schwenkt man vom flexiblen Darlehen mit variablem Zins ins Festzinsdarlehen um, kann die Baufinanzierung unterm Strich als Ganzes teurer werden.

  • Durch die vierteljährliche Anpassung können Zinsaufschläge drohen. Gerade in Niedrigzinsphasen ist die Gefahr eines Zinsanstiegs deutlich größer.
Hauspreis Rechner Hauspreis Rechner Wie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf Nebenkosten Hauskauf Nebenkosten Nebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite Rechner Mietrendite Rechner Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen