Tilgung
SSL Sichere Verbindung

Unter einer Tilgung versteht man im Finanzsektor die nach einem Plan ablaufende oder außerplanmäßige Rückzahlung von Schulden.

Wer die Tilgung im Voraus berechnen möchte, muss zunächst die unterschiedlichen Möglichkeiten der Tilgung, die von der Art des Darlehens abhängen, berücksichtigen.

Hier sind insbesondere die am häufigsten genutzten Kreditarten zu nennen:

Wie lässt sich eine Tilgung berechnen?

Zur Berechnung der Tilgungsrate werden verschiedene Formeln benutzt, die von der Art des Darlehens abhängen. Nimmt man das Annuitätendarlehen als Beispiel, so muss zunächst die jährliche Annuität berechnet werden. Dazu dienen folgende Schritte:

ing dibafinance
  • Es soll ein Annuitätendarlehen in Höhe von 10.000 € aufgenommen werden. Der Zinssatz beträgt 6 % pro Jahr, der anfängliche Tilgungssatz liegt bei jährlich 2 Prozent.Mit diesen Zahlen lässt sich folgende Berechnung vornehmen: 10.000 x 2 % = 200 € Tilgungsrate. Rechnet man zudem 10.000 x 6 % = 600 € Zinsen. Die so berechnete Annuität von 800 € (Tilgung + Zinsen) bleibt immer gleich. Da aber der Zinssatz nicht veränderbar ist, sinkt mit abnehmender Restschuld der Zinsanteil, der Anteil der Tilgung hingegen steigt kontinuierlich an.

Tilgung berechnen bei jährlicher Ratenzahlung

Eine andere Form, um die Tilgung berechnen zu können, wird bei einer jährlichen Ratenzahlung angewendet. In einem solchen Fall kann man folgendermaßen vorgehen:

Man kann die jährliche Tilgungsrate berechnen, indem man die Gesamtdarlehenssumme durch die vereinbarte Laufzeit in Jahren teilt. Meist wird die Formel T = K : n verwendet, wobei die einzelnen Buchstaben für folgende Begriffe stehen:

Eine solche, simple Berechnung wird möglich, weil die Konstanz der Tilgungsrate über den Zeitraum der Laufzeit gegeben ist. Würde diese schwanken, wären zusätzliche Schritte nötig, um diese berechnen zu können. An folgendem Beispiel lässt sich gut die Tilgung berechnen:

  • Ein Darlehen in Höhe von 25.000 € soll nach einer Laufzeit von 5 Jahren vollständig getilgt sein. Der Zinssatz beträgt 7,5%, der so genannte Aufzinsungsaufschlag hat demnach einen Wert von 1,075. Die jährliche Tilgungsrate beträgt 5.000 €. Der Tilgungsplan sähe also wie folgt aus:
JahrRestschuldZinsanteil 1,075TilgungsrateAnnuität
125.000 €1.875 €5.000 €6.875 €
220.000 €1.500 €5.000 €6.500 €
315.000 €1.125 €5.000 €6.125 €
410.000 €750 €5.000 €5.750 €
55.000 €375 €5.000 €5.375 €
0 €5.625 €25.000 €30.625 €

Es lohnt sich, die Tilgung zu berechnen und zu schauen, bei welcher Variante man weniger regelmäßige Belastungen zu tragen hat. Natürlich spielt auch die gewünschte Laufzeit für ein Darlehen eine Rolle.

  • Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, mit unserem kostenlosen und SSL-Zertifikat-geschützten Tilgungsrechner einen Tilgungsplan zu erstellen.

Quellen

Hauer, Michael / Dommermuth, Thomas: Kaufmännisches Rechnen »
Perschke, Ronald / Rottenbacher, Frank / Ziska, Daniel / Kuckertz, Wolfgang: Fachmann/Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach §34i GewO »


Hauspreis RechnerHauspreis RechnerWie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf NebenkostenHauskauf NebenkostenNebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite RechnerMietrendite RechnerEigenkapital und Gesamtrendite berechnen