Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Neben Konsumfinanzierungen gehört der Hauskredit zu jenen Darlehensformen, denen viele Haushalte gegenüberstehen.

Auch wenn im Internet gern suggeriert wird, dass ein Beantragen des Baugelds mit wenigen Klicks erledigt ist, sollte man schon etwas genauer hinschauen.

Angesichts der Finanzierungssummen und der Tragweite, die Fehler beim Hauskredit haben können, muss die Basis für jeden Antrag stimmen.

Wie geht man beim Beantragen einer Baufinanzierung vor?

Hauskredit: Den Rahmen abstecken

Hauskredit beantragen

Ein modernes Einfamilienhaus kostet – inklusive Grundstück – schnell 200.000 Euro. Selbst mit 15 Prozent bis 20 Prozent Eigenkapital und 10 Prozent Eigenleistung ist mehr als die Hälfte der Summe über einen Hauskredit zu finanzieren.

Der erste Schritt vorm Kreditantrag gehört daher den Vorbereitungen. Zusammengetragen wird, was der Haushalt an eigenen Geld- und Sachmitteln aufwenden kann. Anschließend werden dem laufenden Einkommen alle Ausgaben gegenübergestellt.

Nur so wird klar, wie hoch die Rate für den Hauskredit überhaupt sein kann. Ein zweiter Schritt besteht darin, sich über alle Kosten im Zusammenhang mit dem Hausbau Gedanken zu machen.

Nebenkosten fallen an für:

Diese sind ebenfalls abzudecken. Wer hier Fehler macht, muss unter Umständen teuer nachfinanzieren.

Den Hauskredit beantragen – Internet vs. Filialbank

Egal, wo Familien oder Singles den Hauskredit beantragen – um die Planung kommt niemand herum. Steht der Finanzierungsplan, kann der eigentliche Antrag in den Mittelpunkt rücken. Grundsätzlich stehen Bauherren heute zwei Wege beim Beantragen der Baufinanzierung offen – die Bankfiliale oder das Internet.

Letztere Option hat einen Vorteil: Banken lassen sich hier hinsichtlich der Zinssätze und Konditionen quasi vom Sofa aus vergleichen. Dennoch sollte der Onlineabschluss nur in Erwägung gezogen werden, wenn man klare Vorstellungen vom Hauskredit hat und es wirklich nur noch ums Beantragen des Darlehens geht.

Bleiben Fragen offen und sind Beratungen notwendig, sind Berater in Bankfilialen eher die richtigen Ansprechpartner. Der Vorteil: Im persönlichen Kontakt kann der Berater auf individuelle Rahmenbedingungen eingehen – und eventuell alternative Finanzierungsvarianten vorschlagen.

  • Als angehende Hausbesitzer kann man noch einen anderen Weg gehen. Zuerst sucht man unabhängige Beratungsstellen auf, informiert sich umfassend und sucht anschließend online nach der Finanzierung.
Hauspreis RechnerHauspreis RechnerWie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf NebenkostenHauskauf NebenkostenNebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite RechnerMietrendite RechnerEigenkapital und Gesamtrendite berechnen