Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Unser Mietrendite Rechner hilft Ihnen Schritt für Schritt bei der Berechnung der Mietrendite einer Immobilie.
Die Berechnung der Mietrendite ist immer dann notwendig, wenn geplant wird, eine Immobilie als zu vermietende Kapitalanlage neu zu kaufen.

Sowohl für den neuen Immobilienbesitzer als auch für das finanzierende Kreditinstitut muss vorab präzise kalkuliert werden, ob die Mieteinnahmen beispielsweise ausreichen, um damit Kosten wie die Rate des Immobiliendarlehens zu begleichen.

  • Unter dem Begriff Mietrendite verstehen Experten den jährlich anfallenden Ertrag einer Geldanlage in Prozent.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.28%0.95%1.39%

Stand: 19.06.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Mietrendite Rechner Online

Mietrendite Rechner


Kosten für die Immobilie

%

Daten der Baufinanzierung

%
%

Steuern für den Grunderwerb

%
%

Mietrendite Formel

Ob sich eine Investition in eine Immobilie lohnt, zeigt neben der Eigenkapitalrendite und der Objektrendite vor allem die Netto-Mietrendite, die alle Kaufnebenkosten mit einbezieht.

Für die Berechnung der Mietrendite, für den ein Mietrendite Rechner verwendet werden kann, wird meist folgende Formel verwendet:

  • Jahresnettomiete (Jahresmiete, abzüglich der laufenden Kosten) x 100 / Kaufpreis (inklusive sämtlicher Erwerbsnebenkosten) = Mietrendite

Beispielrechnung:

8.000 Euro (abzüglich 2.000 Euro laufende Kosten) x 100 / 100.000 Euro (inklusive 10.000 Euro Erwerbsnebenkosten) = 6 % Mietrendite

Da bei dieser Rechnung bereits alle laufenden Kosten, die von der Miete abzuziehen sind, herausgerechnet sind, bleiben also 8.000 Euro oder 6 % übrig, was man durchaus als hohe Rendite bezeichnen kann. Rechnet man diese Summe auf den Monat herunter, kann man etwa 666 Euro für die Rate einplanen. Ist das Bau- oder Kaufdarlehen zurückgezahlt, kann man die 8.000 Euro für andere Zwecke verwenden.

Was ist eine gute Mietrendite?

Eine interessante Frage ist die, wie hoch denn die Zahl sein sollte, die der Mietrendite Rechner als Ergebnis zeigt. Finanzexperten meinen, dass die Jahresnettomietrendite für eine Eigentumswohnung bei mindestens 4 % (bezogen auf den Kaufpreis) liegen sollte. Plant man den Kauf einer älteren Immobilie, wird geraten, nur zu kaufen, wenn der vom Mietrendite Rechner angezeigte Wert bei mindestens 6 % liegt.

Kriterien für eine hohe Mietrendite

Damit eine Immobilie eine hohe Rendite einbringen kann, sollten folgende Kriterien bei der Auswahl der Immobilie eine Rolle spielen:

Je günstiger die Lage und je besser der Zustand der Immobilie, desto höher können die Mieteinnahmen und damit die zu erwartende Rendite für das Objekt ausfallen.

Es lohnt sich also, einen Mietrendite Rechner zu nutzen, denn er gibt einen wichtigen Hinweis darauf, ob die ins Auge gefasste Immobilie als Anlageobjekt taugt oder nicht.

Aktuelle Testsieger in der Baufinanzierung

ING-DiBa
  • 0,10% Zinsrabatt sichern
  • kostenlose Sondertilgung
  • schnelle Anfrage in 3 Min.
ING-DiBa
ING-DiBa
Interhyp
  • persönlicher Berater
  • Spezialist für Baufinanzierung
  • Deutschlands größter Vermittler
Interhyp

Quellen

Siepe, Werner: Immobilienfinanzierung: Die richtige Strategie »
Stimpel, Roland: Das Immobilien-Set: Bedarfsanalyse, Besichtigungscheckliste, Finanzierungsplanung, Kaufvertragsprüfung »

Hauspreis RechnerHauspreis RechnerWie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf NebenkostenHauskauf NebenkostenNebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite RechnerMietrendite RechnerEigenkapital und Gesamtrendite berechnen