Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Wann immer man ein Projekt in Angriff nehmen möchte, für das finanzielle Mittel benötigt werden, sollte es bereits im Vorfeld einen Finanzierungsplan geben, in dem alle wichtigen Zahlen enthalten sind und der dabei hilft, sämtliche Ausgaben zu kontrollieren und das Projekt erfolgreich durchzuführen.

Vor allem bei einem Bauvorhaben, für das meist hohe Summen notwendig sind und das fast immer durch ein Baudarlehen finanziert wird, ist ein solcher Finanzierungsplan notwendig.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.3%0.95%1.37%

Stand: 19.07.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Was versteht man unter einem Finanzierungsplan?

Der Finanzierungsplan ist im Grunde eine Gegenüberstellung von Finanzierungsquellen und Anschaffungskosten.

Unter einem Finanzierungsplan ist also eine Gesamtaufstellung aller zu erwartender Einnahmen sowie aller Ausgaben zu verstehen. Dieser dient der Bank, um zu kontrollieren, ob das Bauvorhaben auf soliden finanziellen Beinen steht. Davon macht sie letztlich ihre Entscheidung abhängig, ob sie ein Darlehen gewährt oder ob sie es verweigert.

Je detaillierter und nachvollziehbarer ein Finanzierungsplan ist, desto größer die Chancen, ein Darlehen zu erhalten.

Aktuelle Testsieger in der Baufinanzierung

ING-DiBa
  • 0,10% Zinsrabatt sichern
  • kostenlose Sondertilgung
  • schnelle Anfrage in 3 Min.
ING-DiBa
ING-DiBa
Interhyp
  • persönlicher Berater
  • Spezialist für Baufinanzierung
  • Deutschlands größter Vermittler
Interhyp

Was ist in einem Finanzierungsplan enthalten?

Der Antragsteller für ein Darlehen sollte vor den Vertragsverhandlungen mit seiner Bank alle zu erwartenden Kosten und auch die ihm zur Verfügung stehenden Finanzmittel möglichst genau im Finanzierungsplan auflisten.

Zu den Finanzierungsquellen und Ausgaben, die in den Finanzierungsplan gehören, zählen:

FinanzierungsquelleKosten/Ausgaben
Eigenkapital (Sparguthaben, Geldanlagen)Kaufpreis Grundstück/Immobilie
Eigenleistung (Muskelhypothek)Baukosten (bei Bauvorhaben)
Fremdkapital (Darlehen, Bausparvertrag)Nebenkosten (Honorare, Gebühren)

Ein Finanzierungsplan muss vom Antragsteller gegenüber dem Kreditgeber mithilfe von gültigen Nachweisen wie Kaufverträgen, Notargebühren, Bescheinigung zur Grunderwerbssteuer belegt werden.

Worauf beim Finanzierungsplan zu achten ist

Bei der Erstellung eines solchen Plans sind auch Besonderheiten wie Zinsänderungen nach der Zinsbindungsphase oder mögliche Sondertilgungen mit aufzuführen und einzuberechnen. Wer auf Hilfe für die Erstellung eines Finanzplanes angewiesen ist, kann auf sogenannte Baufinanzierungsrechner zurückgreifen, die im Internet zu finden sind, meist auf den Websites der Anbieter für Baudarlehen.

  • Die unterschiedlichen Rechner (für Haushalt, Eigenkapital, Belastbarkeit, Tilgung oder Baufinanzierung) stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Vor allem mit Blick auf die vermutlich notwendige Anschlussfinanzierung (auch als Prolongation bezeichnet) muss der Antragsteller besonderes Augenmerk auf die Zinssätze legen und sollte sich in Zeiten niedriger Zinsen um eine sehr lange Zinsbindung bemühen.

Wer besonders sorgfältig arbeiten möchte, kann die verschiedenen Szenarien zu kurzer oder langer Zinsbindung inklusive ihrer Auswirkungen auf die Finanzierung in seinem Finanzierungsplan auflisten.

Wie erstellt man einen detaillierten Finanzierungsplan?

Damit man die Bank mit einem gut ausgearbeiteten Finanzierungsplan von seinem Bauprojekt überzeugen kann, sollte man mithilfe verschiedener Rechner folgendermaßen vorgehen:

Durch diese Schritte erhält man alle notwendigen Zahlen, ist in der Lage, den Plan für eine Finanzierung aufzustellen und kann vor dem Gang zur Bank entscheiden, ob das Bauprojekt finanziell überhaupt durchführbar ist. Je mehr Vorarbeit man hier leistet, umso zufriedener und offener wird die Bank sein.


Quellen

Sartor, Franz J. / Keller, Helmut: Immobilienfinanzierung: Ein praxisorientierter Leitfaden für Immobilieninvestoren »
Siepe, Werner: Immobilienfinanzierung: Die richtige Strategie »
Foitzik, Rainer: Konsumenten- und Realkredite: Ausbildungsliteratur »
Stein, Anette / Schulze, Eike: Immobilien- und Baufinanzierung »


Hauspreis RechnerHauspreis RechnerWie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf NebenkostenHauskauf NebenkostenNebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite RechnerMietrendite RechnerEigenkapital und Gesamtrendite berechnen