Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Wer einen Schornstein mauern lassen möchte, muss unbedingt in die Baugenehmigung schauen. In dieser sind beispielsweise die Maße für den Durchmesser angegeben.

Mit etwas handwerklichem Geschick kann man den Schornstein auch selbst mauern.

Für weniger Begabte empfiehlt es sich einen Fachhandwerker zu beauftragen. Er kann den Schlot mauern und dabei alle notwendigen Vorgaben einhalten.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Anleitung
  2. Kosten

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.36%1.02%1.42%

Stand: 18.09.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Anleitung zum Schornstein mauern

Damit ein Abzugsschlot fachgerecht gemauert werden kann, ist zunächst die notwendige Baugenehmigung einzuholen sowie den zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister über die geplante Baumaßnahme zu informieren.

Er legt dann in Abhängigkeit von der Heizanlage den notwendigen Querschnitt sowie den Ort für den Schornstein fest. Außerdem muss festgestellt werden, ob der geplante Schlot aufgrund seines Gewichtes eventuell ein eigenes Fundament benötigt.

Dann kann man die folgenden Schritte ausführen:

  • Wer einen Schornstein mauern möchte, sollte sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Maurerarbeiten besitzen. Letztlich muss der Schornstein sehr exakt gemauert werden und darf weder schief noch zu klein sein. Deshalb raten Experten dazu, einen Maurer zu beauftragen. So werden spätere Nacharbeiten (Ausbesserungen, Korrekturen) verhindert. Zudem ist man versicherungstechnisch auf der sicheren Seite.

Welche Kosten fallen an, wenn man einen Schornstein mauern will?

Wer klug ist, der plant einen Schlot bereits zu Beginn des Hausbaus mit ein. So kann man die entstehenden Kosten in die Baufinanzierung integrieren.

Soll der Schornstein erst später gemauert werden, fallen deutlich höhere Kosten an, da man innerhalb des Hauses aufwendige Vorbereitungsarbeiten durchführen muss, z. B. Durchbrüche zu den einzelnen Etagen, Öffnen und Neueindecken des Daches und ähnliche Tätigkeiten. Die dafür anfallenden Gesamtkosten werden von Maurerbetrieben mit Summen zwischen 5000 Euro und maximal 8000 Euro beziffert, sofern der Schornstein im Haus gemauert werden soll.

Das Anbringen eines Schornsteins an der Außenwand ist hingegen mit etwa 4000 Euro bis 7000 Euro etwas günstiger. Eine wichtige Rolle für die Kosten spielt natürlich das verwendete Material. Ein aus Ziegeln gemauerter Abzug ist sehr viel teurer als eine Konstruktion aus Metall.

Hauskredit Schnellvergleich


Quellen

Herrmann, Michael / Weber, Jürgen: Öfen und Kamine: Raumheizungen fachgerecht planen und bauen »
Kohl, A. / Bastian, K. / Neizel, E.: Baufachkunde: Hochbau »