Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Das typische Singlehaus zeichnet sich durch einen deutlich geringeren Grundriss aus, als ihn ein klassisches Haus hat. Die Wohnfläche beginnt hier bei rund 70 qm². Dabei ist es möglich, beim Hausbau auch hier verschiedene Bauformen umzusetzen.

Singlehäuser können sowohl als Bungalow errichtet werden als auch die Wohnfläche auf zwei Etagen verteilen. Das Singlehaus (auch Paarhaus genannt) ist für Bauherren geeignet, die allein oder mit Partner ihr Eigenheim planen möchten.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.43%1.1%1.54%

Stand: 22.05.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Was zeichnet ein Singlehaus aus?

Typisch für diese Hausform ist die relativ geringe Wohnfläche, die bereits bei 70 qm² beginnen kann. Die Kosten für das Singlehaus liegen bei 160.000 Euro aufwärts. Im Hinblick auf den Baustil sowie die Dachform des Hauses besteht hier beim Hausbauen für Bauherren freie Wahl.

Das Singlehaus:

Das Singlehaus bringt Vor- und Nachteile mit sich

Die Vorteile, die durch die Errichtung von Singlehäusern entstehen, liegen darin, dass ein deutlich kleineres Grundstück als für ein größeres Haus benötigt wird. Insgesamt fallen beim Hausbau so geringere Gesamtkosten an.

  • Allerdings hat der Haustyp auch Nachteile. Diese liegen darin, dass bei einer gewünschten nachträglichen Vergrößerung des Hauses weitere nicht unerhebliche Kosten anfallen. Dazu müssen in diesem Fall auch erneut Baugenehmigungen eingeholt werden, was zu Kosten und Arbeitsaufwand führt.

Singlehaus

Typische Grundrisse beim Singlehaus

Beim Hausbau wird bei diesem Haustyp oftmals auf typische Grundrisse gesetzt. Das ist wichtig, damit der insgesamt geringe Grundriss auch optimal genutzt wird. Deshalb sind beim Singlehaus offene Grundrisse sehr beliebt und ein offener Wohnbereich, bei dem Wohn- und Koch- sowie Essbereich ineinander übergehen. Dazu werden auch gerne große Fenster zur optischen Vergrößerung des Grundrisses eingesetzt. Wird das Singlehaus als Bungalow errichtet, eignet es sich aufgrund der Barrierefreiheit auch für Senioren sehr gut.

Singlehaus – Eigenheim für Alleinstehende wird möglich

Viele Alleinstehende verzichten darauf, sich den Wunsch vom Eigenheim zu erfüllen, weil die Wohnfläche, die klassische Häuser liefern, für sie viel zu groß ausfällt. Viel Möbelbedarf sowie auch die Pflege von zahlreichen Zimmern macht das Eigenheim für Alleinstehende wenig sinnvoll.

Der kompakte Grundriss, der bei Singlehäusern gegeben ist, ermöglicht es, dass auch Alleinstehende ein Eigenheim mit auf ihren Bedarf zugeschnittener Wohnfläche bewohnen können. Auch hier gilt, dass der Preis vom Bauherren aufgrund der Ausstattungswünsche mitbestimmt werden kann.


Einzelnachweise

mein-eigenheim.de: Häuser für kleine Grundstücke (PDF) »


Hauspreis RechnerHauspreis RechnerWie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf NebenkostenHauskauf NebenkostenNebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite RechnerMietrendite RechnerEigenkapital und Gesamtrendite berechnen