Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Nebenleistungen - Die wichtigsten Fakten

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.38%1.04%1.45%

Stand: 15.11.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Nebenleistungen sind Kredit Nebenkosten

Für die Bearbeitung des Kreditantrags und die Bonitäts-Überprüfung fallen Nebenkosten an. Jedes Kreditinstitut erhebt andere Kosten für die Nebenleistungen.

Darunter fallen unter anderem:

Ein Vergleich der einzelnen Kreditbanken vor der Kreditaufnahme ist für den Antragsteller ratsam, denn die Nebenkosten können sich beträchtlich unterscheiden.

Im Internet gibt es die Möglichkeit, durch einen kostenlosen Kreditvergleich die Nebenkosten der einzelnen Kreditanbieter realistisch einzuschätzen.

Nebenleistungen im Vergleich

Es lohnt sich für die Kreditnehmer, den idealen Kredit für die persönliche und finanzielle Situation selbst herauszufinden. Durch einen Vergleich können alle Kreditangebote mit hohen Haupt- und Nebenkosten schnell ausgesondert werden. Zukünftige Kreditnehmer müssen sich vor dem Vergleich über einige Punkte sicher sein:

Nebenleistungen bei Onlinekrediten oft günstiger

Onlinekredite können besonders bei den Nebenleistungen günstiger sein als Kredite von Direktbanken.

Besonders bei den Bearbeitungsgebühren kann online viel gespart werden. Bei einem Immobilien- oder Baukredit können die Nebenleistungen eine große Summe ausmachen. Deshalb ist es ratsam, dass die Bauherren sich erst einmal online orientieren und dort einen günstigen Kredit und das passende Kreditinstitut auswählen.

  • Online dauert die Kreditbearbeitung bis zur endgültigen Auszahlung auch viel weniger Zeit als bei der Hausbank. Meistens können die Interessenten die Antragsformulare direkt online ausfüllen und per Email verschicken. Auch die erforderlichen Unterlagen können direkt per Email versendet werden.

Um die Nebenkosten enorm einsparen zu können, müssen sich die Interessenten vor der Kreditbeantragung genau informieren. Da online oftmals die Beratung fehlt, ist es für manche Kreditnehmer wichtig, einen unabhängigen, kostenlosen Berater an ihrer Seite zu haben.

Viele Online-Kreditgeber bieten ihren Kunden diese kostenlose Möglichkeit an. Per Mail oder telefonisch können die Kunden dann in allen Fragen diesen Berater kontaktieren. In Filialbanken kann der Verbraucher Gespräche mit den Filialmitarbeitern führen, um die bestmöglichen Kreditkonditionen zu erhalten. Diese Serviceleistung ist aber meistens nicht kostenlos und schlägt sich in höheren Nebenkosten für einen Kredit nieder.


Quellen

Herrling, Erich / Mayländer, Rudolf: Bankdienstleistungen kundenorientiert verkaufen: Tips - Strategien - Konzepte »
Verlag Versicherungswirtschaft GmbH Karlsruhe: Musterformulare für das Realkreditgeschäft - Vertragsmuster und Erläuterungen »
Bankmagazin-Vergütungsstudie 2004/2005 »
Steeger, Frank / Krisch, Rüdiger / Siepe, Werner / Haas, Karl-Gerhard: Unser Bauherren-Handbuch: Von Baubeginn bis Endabnahme »