Hauskredit

sslhinweis

Jedes Jahr suchen Haushalte in Deutschland nach einer Möglichkeit, wie der Traum vom Eigenheim wahr werden. Oft geblendet vom niedrigen Bauzins, decken sich die eigenen Wünsche und die Machbarkeit in der Praxis selten.

Trotzdem: Deutsche Banken reichen jeden Monat Milliarden an Privathaushalte aus. Allein im November 2015 waren es mehr als 18 Milliarden Euro, welche in die private Baufinanzierung flossen.

Baukredit = Kaufpreis plus Nebenkosten minus Eigenkapital

Prinzipiell bemisst sich die Höhe des Kapitalbedarfs für den Baukredit nach folgenden Faktoren:

Eigenleistungen stellen in der Regel Arbeiten dar, die ohne größere Sachkenntnis erledigt werden können. Hierzu gehört das Tapezieren oder Arbeiten an den Außenanlagen. Diese kann der Kreditnehmer selbst erledigen. Ansatzfähig sind – zumindest bei realistischer Betrachtung – etwa zehn Prozent.

  • Ein Hausbau soll 200.000 Euro (ohne Nebenkosten) kosten. Zur Verfügung stehen 60.000 Euro. Hinzu kommen 15.000 Euro in Form von Eigenleistungen. Da etwa zehn Prozent der Summe auf die Nebenkosten entfallen, bleiben noch 40.000 Euro Eigenkapital für den eigentlichen Kauf. Somit stehen 20 Prozent Eigenkapitalquote (ohne Eigenleistung) zur Verfügung.

Bezieht man die Eigenleistungen ein, erhöht sich die Quote auf 27,5 Prozent.

Eigenkapitalquote: Ohne wird's beim Finanzieren teuer

Baukredit Eigenkapitalquote

Warum ist die Eigenkapitalquote so wichtig? Grundsätzlich sichern Baufinanzierer am Finanzierungsobjekt Pfandrechte. Diese dürfen oft einen Anteil von 80 Prozent des Marktwerts nicht überschreiten. Je höhe die Eigenkapitalquote, umso geringer muss die Beleihung über Grundpfandrechte ausfallen.

Damit hat die Höhe des verfügbaren Kapitals direkt Einfluss darauf, ob eine Baufinanzierung überhaupt zustande kommen kann. Und deren Bedeutung reicht noch weiter.

Viele Banken ziehen beim Sollzins an, wenn Kreditnehmer eine zu geringe Eigenmitteldecke mitbringen. Jeder Euro, der aus Sparguthaben oder Ähnlichem stammt, kann den Zinssatz positiv beeinflussen.

Eigenmittel – den Immobilienerwerb langfristig planen

Prinzipiell ist Eigenkapital beim Hauskredit vorteilhaft. Mit diesem Wissen sind Haushalte sicher gut beraten, frühzeitig an das Eigenheim zu denken. Generell sollten die Mittel unkompliziert verfügbar sein. Eine Option, wie sich Sparen und Darlehen miteinander kombinieren lassen, ist das Bauspardarlehen. Allerdings hat man sich hier im Klaren darüber zu sein, dass das Kapital erst nach Jahren zur Verfügung steht.

Einzelnachweise

Deutsche Bundesbank: Zinsstatistik

Hauspreis Rechner Hauspreis Rechner Wie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf Nebenkosten Hauskauf Nebenkosten Nebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite Rechner Mietrendite Rechner Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen