Hauskredit

sslhinweis

Zinssatz - Die wichtigsten Fakten

Der Zinssatz bestimmt mit wie teuer der Hauskredit wird

Zinssatz: Definition und Bedeutung für den Baukredit

Jeder Bauherr oder Erwerber von Wohneigentum braucht das nötige Kleingeld.

Haushalte finanzieren Immobilien nur in sehr seltenen Fällen allein aus Eigenkapital, fast immer sind Bankkredite oder Förderdarlehen erforderlich. Für das Ausreichen eines Darlehens erhebt der Kreditgeber einen Zins - und deckt damit die Kosten der Geldleihe bzw. erzielt so einen Gewinn.

Aufgrund der Tatsache, dass sich ein Baukredit schnell über eine Gesamtlaufzeit von 20 Jahren oder mehr erstreckt, machen sich selbst 0,1 Prozent Zinsunterschied zwischen verschiedenen Finanzierungen deutlich bemerkbar.

Aber: Der Zinssatz allein darf für eine Finanzierung nicht ausschlaggebend sein. Leider wird gern übersehen, worauf es zusätzlich ankommt.

Bauzinsen: Alle Nebenkosten berücksichtigen

Maßgebend ist in der Praxis heute der effektive Zinssatz. Der Sollzins - also die Kosten der eigentlichen Geldleihe - ist gerade für die Vergleichbarkeit unerheblich.

Aber: Selbst im effektiven Zinssatz sind nicht alle möglichen Kosten aus dem Baukredit berücksichtigt.

So gehören:

nicht zu den Auwendungen im Effektivzins.

Bereitstellungszinsen fallen beispielsweise an, wenn der Darlehensnehmer einen Baukredit erst verspätet abnimmt. Zuschläge für Teilauszahlungen können sich aus der Tatsache heraus ergeben, dass Gewerke/Bauträger sich nach Fortschritt bezahlen lassen.

  • Des Weiteren fließen Nebenkosten wie der Notar oder der Grundbucheintrag ebenfalls nicht in den Effektivzins. Dabei können sich aus Makler, Grunderwerbsteuer usw. schnell 10 Prozent bis 15 Prozent Nebenkosten ergeben.

Den Zinssatz richtig bewerten

Niedrige Zinssätze können ein positives Signal für den Baukredit sein. Allerdings darf kein Bauherr den Fehler begehen und den Zins falsch bewerten. Ein niedriger Zins ist am Ende nur eine Seite der Medaille. Unbedingt eine Rolle spielen muss die Frage, inwiefern die Rahmenbedingungen der Flexibilität im Weg stehen.

So kann eine Baufinanzierung, die umfassende Sondertilgung zulässt, unterm Strich über die gesamte Laufzeit - trotz höherem Effektivzins - günstiger sein. Der Grund ist die schnellere Entschuldung.

Der Zins für eine Immobilienfinanzierung ist ein wichtiger Hinweis für die Zinsbindungsfrist. Eine langfristige Fixierung der Zinsen kann sich rechnen, wenn die Zinssätze niedrig sind. Andernfalls ist die Zinsbindung entsprechend der Bauzinsen anzupassen.


Quellen

Keller, Helmut: Praxishandbuch Baufinanzierung für Wohneigentümer: Planung - Kosten - Realisierung »


Hauspreis Rechner Hauspreis Rechner Wie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf Nebenkosten Hauskauf Nebenkosten Nebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite Rechner Mietrendite Rechner Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen