Hauskredit

DSVGO

sichere Serververbindung

Für den Kauf einer Eigentumswohnung oder den Bau eines Eigenheimes benötigt man viel Geld, welches nur die wenigsten Kauf- oder Bauwilligen selbst aufbringen können.

Um beispielsweise 300000 Euro finanzieren zu können, kann man sich an eine Bank wenden und dort einen Kredit beantragen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte man als Kreditnehmer dabei auf die von der Bank angebotenen Konditionen legen, da sie die Kosten des Kredits stark beeinflussen.

300000 Euro finanzieren - aktuelle Zinsen und Monatsraten

Die Eckdaten für Kredite ändern sich je nach den gerade herrschen Marktbedingungen, etwa im Bereich der Zinsen. Die Konditionen für einen 300000 Euro Kredit stellen sich augenblicklich (Stand Februar 2020) folgendermaßen dar:

Kreditsumme: 300000 Euro
Laufzeit: 27 Jahre, 10 Monate
Sollzins: 0,31 - 2,70 Prozent
Effektivzins: 0,31 - 2,72 Prozent
Effektivzins Bundesbank (1. - 27. Februar 2020): 0,10 - 0,03 Prozent
Monatsrate: 557,50 - 1180 Euro

Die jeweils gültigen Konditionen lassen sich leicht errechnen, wenn man mit unserem Kreditrechner für Baufinanzierungen arbeitet und dort die entsprechenden Angaben einträgt. Der Online Rechner ermittelt aus den gemachten Angaben selbstständig die Konditionen, die von verschiedenen Anbietern zu erwarten sind. Unser Rechner zeigt zudem eine Liste mit möglichen Kreditgebern an, über die man die 300000 Euro finanzieren könnte. Außerdem wird die Höhe der Monatsrate und die Höhe des Effektivzinssatzes angegeben.

300000 Euro finanzieren - wichtige Konditionen beim Kreditantrag

Wer einen Kreditantrag stellt, der sollte nach den verschiedenen Konditionen schauen, die von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein können. Zu den wichtigsten Konditionen, die auch Einfluss auf die späteren Gesamtkosten haben können, gehören beispielsweise:

Manche dieser Konditionen kann man selbst auswählen, etwa die Höhe der Tilgung oder auch die Laufzeit für die Zinsbindung. Die weiteren Konditionen werden von der Bank vorgeschlagen. Wie gut oder weniger gut die Konditionen sind, hängt unter anderem von der Bonität des Kreditnehmers ab. Auch die Anzahl der Antragsteller spielt eine Rolle, denn zwei Antragsteller mit regelmäßigem Einkommen z.B. bedeuten für die Bank weniger Risiko.

  • Bevor man sich für einen Kreditgeber entscheidet, sollte man die Konditionen der einzelnen Anbieter miteinander vergleichen und den wählen, der letztlich den günstigsten Kredit zu den besten Konditionen anbietet. Mit unserem Kreditrechner lässt sich ein solcher Vergleich anstellen.

Wer kann 300000 Euro finanzieren?

Wenn jemand die hohe Summe von 300000 Euro finanzieren möchte, dann sollte er über eine solide finanzielle Basis verfügen. Ein solcher Kredit ist also vor allem für Personen geeignet, die einen sicheren Arbeitsplatz haben und die ein gutes Einkommen vorweisen können. Zudem holen die Banken bei der Schufa eine Auskunft über den Antragsteller ein, weshalb dieser über einen positiven Score verfügen sollte.

300000 Euro finanzieren ohne Eigenkapital

Obwohl ein Eigenkapital von 15 bis 20 Prozent von den allermeisten Banken gefordert wird, kann man 300000 Euro finanzieren, ohne über eigene Geldmittel zu verfügen. In der Regel gewähren vor allem Direktbanken eine solche Vollfinanzierung, lassen sich das größere Risiko aber durch höhere Zinsen und auch sonst schlechtere Konditionen ausgleichen.

Quelle

Sammet, Steffi / Schwartz, Stefan: Immobilienkauf für Dummies »