Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Das Vermögen der deutschen Bevölkerung steigt rein statistisch gesehen, dennoch sind viele Bauherren zur Verwirklichung ihres Traumes vom Eigenheim auf eine Kreditaufnahme angewiesen.

Allerdings erhält nicht jeder sofort einen Kredit. Damit der Kreditantrag von der Bank bewilligt wird, müssen nämlich bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Diese werden von der Bank überprüft und in die Entscheidung mit einbezogen.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.33%1%1.41%

Stand: 12.12.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Voraussetzungen für eine Kreditaufnahme

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, um sich beispielsweise eine Immobilie zu kaufen oder eine solche zu bauen, der muss in der Lage sein, die benötigte Kreditsumme auch fristgerecht zurückzuzahlen.

Ob der Kreditnehmer dazu tatsächlich fähig ist, kontrolliert die kreditgebende Bank, indem sie Informationen darüber sammelt, ob der Antragsteller:

Die Bank überprüft also bei einer Kreditaufnahme die Bonität beziehungsweise die Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Zeigen sich Hinweise darauf, dass dieser z.B. über seine Verhältnisse lebt, alte Forderungen nicht oder nur unregelmäßig tilgt, vielleicht nur einen zeitlich befristeten Arbeitsvertrag besitzt oder überhaupt kein Eigenkapital einbringen kann, wird die Bank den Kreditantrag vermutlich ablehnen.

  • Für Freiberufler und andere Selbstständige ist eine Kreditaufnahme besonders schwierig. Sie können kein geregeltes Einkommen nachweisen und sind abhängig von der Auftragslage. Diese Umstände machen sie in den Augen vieler Banken kreditunwürdig.

Hauskredit Schnellvergleich

Rechner für eine Kreditaufnahme

Wird eine Kreditaufnahme ins Auge gefasst, so ist es sinnvoll, vorher zu eruieren, ob man finanziell überhaupt in der Lage ist, die gewünschte Kreditsumme zurückzuzahlen.

Dazu kann man verschiedene Rechner nutzen:

Um diese Rechner zu nutzen, muss man lediglich die wichtigsten Zahlen wie Kreditsumme, Tilgungssatz, Zinssatz, Laufzeit, Sondertilgungen und ähnliches in ein Online-Formular eintragen. Der entsprechende Rechner ermittelt dann die Gesamtkosten für einen Kredit, die anfallenden Zinsen, die genaue Kreditlaufzeit oder die Höhe der monatlichen Raten.

Mit dem Haushaltsrechner lässt sich berechnen, wie viel Geld in einem Haushalt nach Abzug aller Fixkosten für eine eventuelle Rate zur Verfügung steht.

Was bei der Kreditaufnahme zu beachten ist

Das wichtigste Kriterium für eine Kreditaufnahme ist immer die eigene, finanzielle Leistungsfähigkeit. Aus diesem Grund sollte man schon im Vorfeld möglichst genau kalkulieren und herausfinden, für welche Kreditsumme die höchstmögliche Rate ausreicht. Bei diesen Überlegungen ist es ratsam, sich einen Spielraum zu lassen. Immerhin können nicht vorhersehbare Situationen wie Krankheit (mit Krankengeld, statt Gehalt), Arbeitsplatzverlust (Arbeitslosengeld, statt Lohn) oder Versetzung (weniger Gehalt) zu finanziellen Einbußen führen.


Quellen

Stein, Anette / Schulze, Eike: Immobilien- und Baufinanzierung »
Gerhards, Harald: Baufinanzierung von A bis Z »