Hauskredit

sslhinweis

Einfamilienhaus, Mehrgenerationenimmobilie oder Eigentumswohnung – das eigene Dach überm Kopf hat verschiedene Gesichter.  

Wer heute das Projekt in Angriff nehmen will, braucht nicht nur die passende Immobilie.

Ohne Baukredit geht's heute selten. Kaum ein Haushalt ist in der Lage, Summen ab 150.000 Euro aufwärts einfach aus der „Portokasse“ zu stemmen.

Wie teuer wird die Finanzierung unterm Strich? Die Zinsberechnung über die gesamte Laufzeit ist schwerer als gedacht.

Baukredit: Was muss man wissen?

  • Baugeld gehört für Banken zum Standardgeschäft.
  • Bauherren betreten allerdings Neuland – und stehen Herausforderungen gegenüber.
  • Dass der Zinssatz Einfluss auf die Kreditkosten hat, ist klar.

Wie sollte man in der Zinsberechnung aber damit umgehen?

Zinsberechnung
  • Sollzinsbindung: Zeitraum, über welchen durch den Kreditgeber die Konditionen für den Baukredit festgeschrieben werden. In der Praxis sind beim Baugeld Zinsbindungsfristen von über 15 Jahren eher selten.
  • Laufzeit: Hierbei handelt es sich um die Zeitspanne bis zur Volltilgung der Finanzierung.

  • Tilgungssatz: Höhe der anfänglichen Tilgung in Prozent der Darlehenssumme

Warum spielen alle diese Aspekte eine Rolle?

Die Tilgung taucht aus einem einfachen Grund auf: Die Zinsberechnung erstreckt sich auf einen mehrjährigen Betrachtungszeitraum.

Jeder Euro Tilgung reduziert die Restschuld – und damit die Berechnungsgrundlage für die kommende Zinsperiode.

Gleichzeitig beeinflusst die Höhe der Zinsen die Tilgungsleistung, da beide parallel durch den Bauherren aufzubringen sind.

Hauspreis Rechner Hauspreis Rechner Wie viel Haus kann ich mir leisten?
Hauskauf Nebenkosten Hauskauf Nebenkosten Nebenkosten beim Hauskauf berechnen
Mietrendite Rechner Mietrendite Rechner Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen