Hauskredit
SSL Sichere Verbindung

Ein Bausparkredit wird im Rahmen eines Bausparvertrages von verschiedenen Bausparkassen vergeben und ist stets zweckgebunden. Er darf ausschließlich für Bauvorhaben verwendet werden.

Die Rückzahlungsmodalitäten beim Bausparkredit lehnen sich dabei sehr stark an die Konditionen normaler Bankkredite an.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.38%1.04%1.45%

Stand: 15.11.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Der Bausparkredit und seine Verwendung

Wer einen Bausparkredit in Anspruch nimmt, der hat in der Regel das Ziel, sich ein Eigenheim zuzulegen. Diese Kredite dürfen nicht verwendet werden, um beispielsweise eine Weltreise zu finanzieren oder sich ein neues Fahrzeug zuzulegen.

Als erlaubte Verwendungszwecke werden beim Bauspardarlehen folgende angeführt:

Da der Staat die private Bautätigkeit in der Bevölkerung belohnen möchte, erhalten Bausparer zusätzlich staatliche Förderung, mit der sie ihr Bauvorhaben auf eine noch solidere Basis stellen können.

Dies funktioniert durch die vom Bausparer zu zahlenden, vermögenswirksamen Leistungen sowie die dann gewährte Arbeitnehmersparzulage.

Zinsen für einen Bausparkredit

In Zeiten niedriger Bauzinsen ist ein Bauspardarlehen zu sehr günstigen Konditionen zu haben. Die Bausparkassen gewähren zudem noch einmal deutlich niedrigere Zinssätze, als man sie bei herkömmlichen Baufinanzierungen bei Banken erhält.

Außerdem wird der vereinbarte Zinssatz für die gesamte Laufzeit des Vertrages garantiert, wodurch sich auch die Höhe der monatlichen Raten nicht verändert. Dies sorgt für ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Eventuelle Mehrkosten, wie sie bei einer herkömmlichen Anschlussfinanzierung am Ende der Sollzinsbindung bei Ratenkrediten entstehen, entfallen dadurch für den Bausparer.

Beim Bausparkredit lohnt der Vergleich

Es gibt zahlreiche Bausparkassen, die einen Bausparkredit anbieten. Aufgrund der immer noch hohen Nachfrage bieten die einzelnen Bausparkassen günstige Konditionen an, die sich zum Teil deutlich von denen der Mitbewerber unterscheiden.

Aus diesem Grund sollte man vor der Entscheidung für eine bestimmte Institution die Angebote miteinander vergleichen.

  • Wer einen Bausparkredit in Anspruch nehmen möchte, sollte unbedingt das persönliche Gespräch mit einem Kundenbetreuer der Bausparkasse suchen. Er kann die wichtigsten Informationen geben, Fragen beantworten und eventuell noch etwas bei den Konditionen machen.

Quellen

Engst, Judith / Kipp, Janne: Erfolgreiche Geldanlage für Dummies »
Sasse, Robert: IMMOBILIEN-RATGEBER - IN 7 SCHRITTEN ZUR 100% EIGENHEIMFINANZIERUNG »
Rennert, Guido: Praxisleitfaden Immobilienanschaffung und Immobilienfinanzierung »