Hauskredit

DSVGO

sichere Serververbindung

Die LBS Bausparkasse gehört für viele angehende Bauherren zu den Ansprechpartnern, wenn es um günstiges Kapital für die eigenen vier Wände geht.

Was lässt sich mit dem Geld der LBS finanzieren? Wo müssen Eigenheimbesitzer mit Einschränkungen rechnen?

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.03%0.17%0.34%

Stand: 03.04.2020 - Quelle: Deutsche Bundesbank

LBS Beratungen zur Baufinanzierung vor Ort

Als Bausparkasse der Sparkasse kann die LBS mit einem Vorteil punkten – sie ist in vielen Regionen direkt erreichbar. Speziell angehende Eigenheimbesitzer, die hinsichtlich ihrer Immobilienfinanzierung Beratungsbedarf haben, erhalten über die Geschäftsstellen Informationen aus erster Hand.

2019 gibt es insgesamt acht Landesbausparkassen, die etwa 8,5 Millionen Kunden betreuen. Im Jahre 2018 gab es circa 9,6 Millionen Bausparverträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als 301 Milliarden Euro.

Welche Varianten der Hausfinanzierung sind bei der LBS möglich?

Grundsätzlich werden durch die Bausparkasse drei Finanzierungskomplexe bereitgehalten:

Die letzten beiden genannten Optionen richten sich bekanntlich an Haushalte, die bereits in ihrer Immobilie wohnen. Gerade die Anschlussfinanzierung ist aber durchaus relevant, da sie – angesichts der hohen Kreditsummen – viele Haushalte früher oder später vor neue Herausforderungen stellt.

  • Wer zum Beispiel einen Bausparvertrag abschließt, bei dem er über zehn Jahre hinweg jeden Monat 750 Euro einzahlt, der spart ein Guthaben von etwa 86.500 Euro an. Rechnet man das von der LBS angebotene Darlehen von etwa 104.000 Euro (zu 1,79 Prozent) hinzu, kommt man auf eine Bausparsumme von insgesamt 191.000 Euro.

Baufinanzierung als Kombination aus Bausparer und Kredit

Die LBS setzt für die Immobilienfinanzierung im Wesentlichen auf die Arbeit mit Bausparlösungen. Als Bauherr schließt man – anders als im Rahmen einer reinen Bankfinanzierung – eine Vorfinanzierung sowie einen Bausparvertrag ab.

In den verschiedenen Finanzierungsvarianten der Bausparkasse realisiert die Vorausfinanzierung die eigentliche Anschaffung bzw. den Erwerb der Immobilie. Im Zuge der Laufzeit wird anschließend keine Tilgungsleistung in die Vorausfinanzierung eingezahlt.

Der Bauherr leistet hier nur die laufenden Zinszahlungen, spart parallel aber den abgeschlossenen Bausparvertrag bis zu dessen Zuteilungsreife an.

Im Anschluss an die Zuteilung wird mit dem Bausparguthaben und dem Darlehen aus dem Bausparvertrag die Schuld der Vorausfinanzierung abgetragen. Ab diesem Moment tilgt der Kreditnehmer das Bauspardarlehen zu den vereinbarten Konditionen.

  • Um den Schuldendienst der mit der LBS finanzierten Immobilie flexibel zu halten, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Im Vorfeld ist daher zu klären, wie sich die Baufinanzierung an Änderungen der finanziellen Situation anpasst oder inwiefern der Hausbesitzer das Baudarlehen schneller zurückführen kann.

Weitere Baufinanzierer im Überblick