Hauskredit

DSVGO

sichere Serververbindung

Die AXA-Versicherung gehört zu den Gesellschaften, die in der Vergangenheit zunehmend auch auf den Bereich Baufinanzierung setzen. Aus Sicht eines angehenden Immobilienbesitzers ist der Gedanke, Baugeld bei einer Versicherung zu beantragen, im ersten Moment vielleicht ungewohnt.

Beim Blick auf die Konditionen der AXA Baufinanzierung wird schnell klar, dass sich das Baugeld rechnet. So lockt die Gesellschaft mit günstigen Zinssätzen auch bei langen Zinsbindungsfristen. Wo kann die AXA noch punkten?

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
-0.24%-0.1%0.09%

Stand: 31.07.2020 - Quelle: Deutsche Bundesbank

AXA Baufinanzierung – Darlehen ab 50.000 Euro

Gerade die Konditionen machen den Baukredit der Versicherung attraktiv. Ab einer Darlehenssumme von 50.000 Euro kann sich der angehende Bauherr entscheiden, ob Baugeld über:

zinsgünstig in Anspruch genommen wird. Auf diese Weise ist eine Baufinanzierung als Volltilgung auch bei höheren Darlehenssummen möglich.

  • Im Zusammenhang mit dem Baugeld von Versicherungen ist auf die Beleihungsgrenze zu achten, welche seitens der AXA im repräsentativen Beispiel bei 80 Prozent angesetzt werden.

Die Baugeld Konditionen der AXA-Versicherung

Das Unternehmen bietet im Rahmen der Baufinanzierung zwei unterschiedliche Varianten an, die beide auf der Basis eines Baudarlehens ruhen. Wer sein Projekt über die AXA finanzieren möchte, hat die Wahl zwischen:

Zu den grundlegenden Konditionen, die bei einer solchen Finanzierung geboten werden, gehören gleichbleibend hohe Monatsraten für mehr Planungssicherheit, die Möglichkeit zu Sondertilgungen, Tilgungssätze zwischen 2 und 5 Prozent, lange Zinsbindung von bis zu 20 Jahren sowie die Möglichkeit der Nutzung von Konditionen noch vor dem Ablauf der Sollzinsbindung (beim Forward-Darlehen).

  • Die einzelnen Konditionen der Finanzierung sind natürlich immer abhängig von der benötigten Darlehenssumme, der Höhe des Eigenkapitals, der Vertragslaufzeit und auch der Bonität. Je mehr Sicherheiten man dem Finanzierer bieten kann, desto besser werden die Konditionen, vor allem im Bereich der Zinssätze für das Darlehen.

Eine Besonderheit der AXA Baufinanzierung betrifft den Zeitraum nach der Kreditzusage, für den die Gesellschaft keine Bereitstellungszinsen verlangt.

Hier gelten:

Nach Ablauf dieser Frist werden pro Monat der Nichtinanspruchnahme des Baugelds Zinsaufschläge in Höhe von 0,25 Prozent fällig.

  • Wirtschaftlich selbstständige Personen erhalten bei der AXA-Versicherung Baugeld nur gegen einen Zinsaufschlag.

AXA - Fakten und Zahlen im Überblick

Das Unternehmen wurde schon im Jahre 1839 als Feuerversicherungsgesellschaft namens "Colonia" gegründet. Mit Einnahmen durch Beiträge in Höhe von 10,8 Milliarden Euro im Jahr 2017 und etwa 8 Millionen Kunden (Firmen- und Privatkunden) zählt der Konzern zu den größten Erstversicherern in Deutschland.

Die AXA Gruppe ist global tätig und bietet nicht nur private Versicherungen an, sondern auch Konzepte für Geldanlagen sowie Finanzierungen.

Weitere Baufinanzierer im Überblick