Hauskredit

DSVGO

sichere Serververbindung

Die Sparda Banken sind ein in Deutschland aktiver Verbund verschiedener Genossenschaftsbanken, die nach dem Regionalprinzip arbeiten. Insgesamt zwölf Sparda Banken wickeln nicht nur den täglichen Zahlungsverkehr im Privatkundengeschäft, sondern auch die Baufinanzierung ab.

Durch die rechtliche Eigenständigkeit der einzelnen Genossenschaftsbanken entsteht die Situation, dass die Finanzierungskonditionen von Sparda-Bank zu Sparda-Bank variieren können. Wo sollte man als angehender Bauherr genau hinschauen?

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
-0.33%-0.12%0.18%

Stand: 25.11.2020 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Sparda-Bank – die Finanzierung verschiedener Vorhaben

Unter dem Dach der Sparda-Bank sind verschiedene Projekte als Baufinanzierung realisierbar. Der klassische Immobilienkredit für den Neubau ist nur eine Option. Seitens der Genossenschaftsbanken können sich Bankkunden auch beim:

unter die Arme greifen lassen.

Einige Institute der Sparda-Bank sprechen auch Kreditnehmer an, die möglichst schnell das Eigenheim entschulden wollen. Hier sind die Konditionen der Finanzierung darauf ausgelegt, dass der Baukredit in einem Zeitraum von zehn bis 15 Jahren komplett getilgt wird.

  • Die Sparda-Banken reichen im Bereich der Modernisierungsprojekte günstige Darlehen bis 25.000 Euro ohne die Stellung einer Sicherheit auf Basis der Grundpfandrechte aus. Wer bereits Wohneigentum besitzt und dieses ausbauen will, hält mit dem Sparda M&R-Kredit das richtige Werkzeug in den Händen.

Die Kreditkonditionen der Sparda-Bank Baufinanzierung

Jeder Bauherr hat Interesse an günstigem Baugeld. Wo kann die Sparda Bank ihren Vorsprung ausbauen? Zu den Stärken der Finanzierung über die Genossenschaftsbanken gehört unter anderem die Arbeit mit:

Durch die geschickte Kombination von Tilgungssatz und Sondertilgung miteinander können angehende Bauherren bei der Sparda-Bank eine Baufinanzierung in Anspruch nehmen, die von einem hohen Maß an Flexibilität gekennzeichnet wird.

  • Gerade im Hinblick auf die Zinsbindungsfrist oder die Sondertilgungen unterscheiden sich die einzelnen Genossenschaftsbanken. Wer lange ohne Bereitstellungszins und mit hohen Sonderzahlungen ins Projekt Baufinanzierung starten will, muss bei den Sparda Banken genau hinschauen.

Die Vorteile der Sparda-Bank Baufinanzierung

Der Vorteil bei einer Baufinanzierung über die Sparda-Bank ist die Tatsache, dass es sich bei diesem Geldinstitut um eine sogenannte Multikanalbank handelt. Das bedeutet, dass der Kunde über ganz unterschiedliche Kanäle (Filiale, Telefon, Mail oder App) mit der Bank in Verbindung treten und Geldgeschäfte abwickeln kann.

Was bei einer solchen Finanzierung stets ein gutes Vorgehen ist, ist ein persönliches Beratungsgespräch, das die Bank den Kunden anbietet.

Das Geldinstitut unterstützt die Kunden auch bei der Beantragung von staatlichen Förderungen sowie bei eventuell abzuschließenden Bausparverträgen über das Unternehmen Schwäbisch-Hall.

Weitere Baufinanzierer im Überblick